Bild zu UNSERE TIPPS ZUR HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

UNSERE TIPPS ZUR HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

von Christian Haberstock | 13.06.2018 | Ratgeber, Haftpflicht, Für Selbständige, Für Azubis, Für Angestellte, Aus der Praxis für die Praxis

Wir gehen neue Wege mit Haberstock Modular. Unser Ziel: noch mehr Dienstleistung – noch mehr Service für unsere Kunden. Mit Haberstock Modular heben wir uns ganz klar vom Rest der Versicherungswelt ab. Erfahren Sie in unseren kostenlosen Spartentipps worauf es ankommt und auf was Sie verzichten können...

Deckung für deliktunfähige Kinder oder Erwachsene

Wir empfehlen Ihnen bei der Privaten Haftpflichtversicherung darauf zu achten, ob auch der Versicherungsschutz bei deliktunfähigen Kindern greift. Bis zur Vollendung des 7. Lebensjahres kann Ihr Kind nicht haftbar gemacht werden. Im Straßenverkehr gilt dies sogar bis zum vollendeten 10. Lebensjahr des Kindes.

Schlüsselrisiko

Achten Sie darauf, dass der Verlust von fremden, beruflichen oder ehrenamtlichen Schlüsseln in Ihrem Vertrag mitversichert ist. Diese Leistung ist keine Selbstverständlichkeit und wird von den meisten Versicherern nur als kostenpflichtiger Zusatzbaustein angeboten.

Ausfalldeckung

Die Ausfalldeckung oder auch Forderungsausfalldeckung genannt ist ein wichtiger Bestandteil jeder Privaten Haftpflichtversicherung. Sie deckt die eigenen Forderungen gegenüber dem Schadenverursacher ab, der Ihre Forderung aufgrund fehlender Privathaftpflichtversicherung oder Zahlungsunfähigkeit nicht erbringen kann.

Schließen Sie grundsätzlich nur 1-Jahresverträge ab

Bei vielen Versicherungsunternehmen ist es oft gängige Praxis, dass 3-jährige oder sogar 5-jährige Verträge empfohlen werden. Der Vorteil darin ist, dass hierdurch ein Mehrjahresrabatt gewährt werden kann. Dies ist bei kurzfristiger Betrachtung zwar für Sie von Vorteil, weil die Prämie somit günstiger ist, jedoch wenn Sie die Beratung langfristig betrachten, sind Sie 3 bzw. 5 Jahre an ein Versicherungsprodukt und auch an das Unternehmen gebunden. Selbst wenn Sie auf dem Markt ein besseres und oder preisgünstigeres Produkt finden. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen grundsätzlich nur 1-Jahresverträge zu schließen.

Erweiterter Versicherungsschutz für andere Haftpflichtarten

Bei vielen Versicherungsunternehmen gibt es die Möglichkeit, dass erweiterte Haftpflichtrisiken beitragsfrei in der Privaten Haftpflichtversicherung mitversichert sind.

Beispielsweise für Sie als Betreiber einer Photovoltaikanlage kann die Betreiberhaftpflicht beitragsfrei enthalten sein. Oder sind Sie Eigentümer eines Hauses (auch vermietete Häuser)? Dann benötigen Sie eine Haus-und Grundstückshaft-pflichtversicherung. Auch dieser Zusatzbaustein ist bei vielen Anbietern kostenlos versicherbar, sofern eine private Haftpflichtversicherung besteht.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

UNSERE TIPPS ZUR PFLEGEVERSICHERUNG
UNSERE TIPPS ZUR KRANKENVERSICHERUNG
UNSERE TIPPS ZUR BERUFSUNFÄHIGKEIT
UNSERE TIPP`s ZUR PRIVATEN ALTERSVORSORGE
VORSORGE FÜR AZUBIS
weitere Artikel

Kommentare

Vorname*:


Nachname*:


E-Mail*:


Kommentar schreiben*:


Ja, ich möchte über Kommentare anderer Nutzer informiert werden.

Ja, ich möchte über neue Artikel auf dem Klartext Themenportal informiert werden.



Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bisher gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.